Familienkonflikte verstehen und lösen

Datum: 04.04.2022 - 12.09.2022
Zeit: 19:30 – 21:45

Veranstaltungsort: Familienzentrum Hackenberg e.V.
Kursnummer: 203-3


Aufgrund der derzeitigen Corona – Situation kann es sein, dass der Vortrag online durchgeführt wird. Dazu nutzen wir das Zoom Portal. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der Nutzung des Portals für den Vortrag einverstanden. Den Link für die Veranstaltung erhalten Sie am Vormittag des Veranstaltungstages.

Um die heutigen Probleme und Konflikte in Familien verstehen und lösen zu können, müssen die Strukturmerkmale, die typischen Beziehungsmuster und Kreislaufprozesse in den Blick genommen werden. Die „systemische Sicht“, die nicht das einzelne Kind oder die einzelne erziehende Person (zumeist die Mutter) als „problematisch“ begreift, sondern das „System Familie“ betrachtet, hat sich in der Erziehungsberatung bewährt.

In diesem Workshop werden die problematischen Familienstrukturen thematisiert, Konflikte produzierende doppelte Botschaften offengelegt und sogenannte „Teufelskreise“ in der familiären Kommunikation beschrieben.

Außerdem lernen die Teilnehmer/innen anhand ausgewählter Beispiele Lösungswege für typische Problemsituationen kennen.

 

In Kooperation mit dem Familienzentrum Hackenberg!

 

Kursleitung: Achim Schad

Kursgebühr: kostenlos

Kursnummer: 203-3

Buchung

Ticket-Typ Plätze
Einzel-Ticket
Paar-Ticket
Wartelisten-Ticket

Mit dem Abschicken der Buchung stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und unseren Teilnahmebedingungen zu.


Kategorie