Systemische Familienaufstellung

Datum: 19.10.2018
Zeit: 19:00 – 22:30

Veranstaltungsort: FBS-Die Wiege e.V.
Kursnummer: 193-9


Das Familiensystem steht unter einer systemischen Ordnung,in der wir unseren Platz einnehmen. Großeltern, Eltern und Kinder leben auf unterschiedlichen Ebenen, sprich in verschiedenen Generationen, in denen wir Erfahrungen machen, wachsen und unser Leben kreieren. Schicksalsschläge und Tabuthemen werden von der gesamten Familie getragen und an die jeweils jüngere Generation weitergegeben. Dies kann bewusst oder unbewusst geschehen. Dadurch kann es passieren, dass wir die Ordnung unterbrechen, einen anderen Platz einnehmen, z.B. von der Kinderebene in die Erwachsenenebene gehen, um dort auszugleichen, was von den Familienmitgliedern aus unterschiedlichen Gründen nicht selbst vollbracht werden kann. Die eigene Kindheit kann z. B. nicht gelebt werden. Die systemische Familienaufstellung stellt diese Ordnung wieder her, macht sichtbar wo man steht und welche Vertretung man übernommen hat und warum. Konfliktsituationen im zwischenmenschlichen Bereich, Berufsprobleme, Blockaden von Zielen und körperliche Beschwerden sind Symptomatiken, die auftreten, wenn man den falschen Platz im Familiensystem lebt. An diesem Abend wird demonstriert wie Familienaufstellung funktioniert.

 

Referentin: Heidi Becker

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Aufsteller-Ticket
40-50€
€50,00
Einzel-Ticket €20,00


Kategorie